Abbildungen: © Kamen Kissimov

Ausstellung: Zeichnungen von Kamen Kissimov

Samstag, 30.04.2022 19:00 Uhr
Vernissage

Als Vollblut-Künstler ist der 1972 in Lovech, Bulgarien, geborene Kamen Kissimov immer auf der Suche nach der nächsten Gelegenheit, seine alltäglichen Erfahrungen in seiner Kunst auszudrücken. Er ist ein preisgekrönter, freischaffender Künstler, dessen Bilder in Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Österreich und seinem Heimatland gezeigt wurden. Seit 2004 hat er sich in Deutschland einen Namen in der Kunstszene gemacht.

Sein Ansatz und seine Arbeiten entwickelt er in seinem Kunstatelier ständig weiter und verfeinert permanent seinen persönlichen Stil. Er möchte sich jedoch nicht auf eine Kategorie beschränken und ist immer bestrebt, sich in seinen Arbeiten nicht zu wiederholen.

Charakteristisch für Kissimov ist die feine Balance zwischen den Gesichtern, die mit Hilfe von auf hohem Niveau beherrschten Techniken, dargestellt werden. Der Künstler setzt Kontraste, sowohl malerisch aber auch symbolisch, geschickt ein und lässt märchenhafte Gestalten auf den Betrachter einwirken. Dabei spielt er häufig mit der Flüchtigkeit des Moments.

Ausstellungsdauer:
30.04.2022 – 27.05.2022

Die Veranstaltung findet unter geltenden Corona Regelungen statt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner