Freilach-Trio

Samstag, 27.11.2021 19:00 Uhr
Klezmermusik

Freilach bedeutet im Jiddischen „fröhlich“ und zugleich ist ein Freilach ein jüdischer Hochzeitstanz. Die Musik reißt Tänzer und Zuhörer mit, nicht zuletzt durch die betörende Klarinette. Das Trio präsentiert aber auch gebetete Klanggemälde und schluchzende Klagelieder, die für Gänsehaut sorgen. Das Freilach Trio freut sich, sein während der Pandemie veröffentlichtes Debüt-Album „Überall & Nirgendwo“ endlich auch vor Publikum aufführen zu können. In den Eigenkompositionen der drei Musiker verbinden sich traditionelle Klezmer-Klänge mit melodischen Improvisationen in einem eigenen charakteristischen Stil.

Es spielen:
Heidy Huwiler (Klarinette), Magdalena Irmann (Akkordeon), Valentin Kolar (Kontrabass)

Die Veranstaltung findet unter den jeweils geltenden Corona Regelungen statt. Mit einer möglicherweise zu begrenzenden Zuschauerzahl ist zu rechnen.

Menü