„Kabinettstückchen im Buchstabensalon“ – Nikolaus Deister

Donnerstag, 09.09.2021 16:00 Uhr
Lesung aus dem Buch „Gedankensplitter“

Gedanken, Emotionen in Worte gefasst. Formulieren heißt: sich detailliert mit dem Thema befassen, besonders, wenn es in konzentrierter Form dargestellt wird.
Nikolaus Deister beschreibt die Entstehungsgeschichte zum seinem Buch „Gedankensplitter“ folgendermaßen: „In der Trennungsphase von meiner ersten Frau habe ich begonnen meine vielen Gedanken aufzuteilen, um sie verarbeiten zu können. Beschrieben wird meine Entwicklung vom absoluten Tiefpunkt bis hin zur ersten Liebe nach der Scheidung. Alle Emotionen in dieser Phase wie Enttäuschung, Wut, Hoffnung und neues Glück zeigen meinen Weg. Die kurze Form bedingt, dass ich mich auf das Wesentliche konzentriere und überflüssiges Beiwerk entferne. Der Sinn meines Buches besteht darin Hoffnung zu schenken, Mut zu machen, dass es durchaus Wege aus der erdrückenden Enttäuschung gibt.“

Zur Lesung hören Sie unbekannte Musik aus Armenien und von Kreta. Zudem werden im Buch abgebildete Aquarelle und dazu kontrastierend aktuelle Werke von Nikolaus Deister ausgestellt.

Die Veranstaltung finden unter den jeweils geltenden Corona Regelungen statt. Mit einer möglicherweise zu begrenzenden Zuschauerzahl ist zu rechnen.

Menü