Nariman Hodjati und Band

Samstag, den 22. September 2018, 19:00 Uhr im ZMO

Ein Abend mit traditioneller Persischer Musik
Nariman Hodjati und seine Band entführten uns in die Welt der urbanen Musik aus dem Iran. Ein Abend mit den traditionellen Instrumenten Tar (Nariman Hodjati), Kanon (Erfan Baruoghi) und Trombak (Ramin Rahmi), gesanglich begleitet von Shohreh Ghiasi. Die für den europäischen Musikfan sicher fremdartigen Instrumente wurden von den Künstlern im Laufe des Konzerts vorgestellt und erklärt. Was man heute traditionelle Musik nennt, war einst Hofmusik und hat eine 2500 Jährige Geschichte. Das persische Reich war ein Imperium mit vielen Völkern, deren musikalische Traditionen, Tonarten, Rhythmen und Instrumente früher oder später den Weg zum Hof fanden – eine Musik multinationalem Ursprungs.

Menü