Projekt PANTA RHEI – Alles fließt
Kindermalwettbewerb 2018 „Mein Main, Rhein, Donau…“

Projekt PANTA RHEI – Alles fließt

Der Verein Karolinenhof-Welt e.V., Frankfurtund der Verein ZMO – Zusammenarbeit mit Osteuropa e.V. Mainz veranstalten im Rahmen des oben genannten Projektes einen zweiten Kindermalwettbewerb. Wieder geht es darum, dass Kinder und Jugendliche über das Thema Wasser ihre unmittelbare Umgebung darstellen. Dabei schaffen sie eine Verbindung eines heimischen Gewässers, Fluss oder großer See, zu ihrem Wohnort.

Die Kinder malen dazu Motive, in denen Stadt, Ort und Wasser vorkommen. Bei der Auswahl der Mo-tive und der Maltechnik sind sie völlig frei. Das Ziel ist, dass sich die Kinder und Jugendlichen intensiv mit dieser Thematik beschäftigen, den Wert des Wassers erkennen, die Verbundenheit ihres Ortes mit dem heimischen Gewässer erkennen und möglichst kreativ in der Gestaltung der Motive sind. Hierbei geht es um das Erleben und um Erfahrungen mit dem speziellen Fluss, an dem das Kind lebt und dessen Beziehung zur Stadt, bzw. zur Lebenswelt des Kindes. Das Thema umfasst alles: Liebe, Heimat, schöne Erlebnisse und Eindrücke des Alltags. Es sollte persönlich interpretiert werden.

Der Wettbewerb wendet sich an Kinder, aus vielen verschiedenen Ländern stammend, die heute mit ihren Familien in Deutschland leben. Kinder von 6 bis 16 Jahren malen oder zeichnen den Fluss ihres Wohnorts und seine umgebende Landschaft.

Es können sich Gruppen, Schulklassen aber auch Einzelpersonen beteiligen.

Teilnahmebedingungen
(bitte unbedingt beachten)

1. Format und Umfang:
DIN A3 Malblockformat (42 x 29,7 cm)
Jeder Teilnehmer kann höchstens zwei Werke einreichen.
2. Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren. Es können sich Gruppen, Schulklassen aber auch Einzelpersonen beteiligen. Dabei ist der Wettbewerb in 4 Kategorien nach Alter gestaffelt:
• 6-8 Jahre
• 9-11 Jahre
• 12-14 Jahre
• 15-16 Jahre.

3. In die Bewertung durch die Jury kommen Werke nur unter den folgenden Voraussetzungen:

a) Auf der Rückseite jedes Bildes müssen vermerkt sein
bei Einzelteilnehmern:
• Name
• Vorname
• Telefon
• Alter des Kindes (nicht Geburtsdatum!)
• Die vollständige Adresse

bei Schulklassen/Kunstschulen und anderen Gruppen:
• Angabe der Klasse mit Stempel der Schulanschrift bzw. der Anschrift der Einrichtung
• Name
• Vorname
• Alter des Kindes

b) Die Umschläge/Verpackungen für die Bilder müssen ausreichend frankiert sein

c) Die Bilder müssen zu ihrem Schutz fachgerecht vorbehandelt und verpackt sein
Zum Beispiel Pastellkreidebilder oder Kohlezeichnungen müssen zu ihrem Schutz fixiert sein. Bilder dürfen nicht laminiert sein! Die Bilder sollten nicht gerollt oder geknickt werden und so verpackt sein, dass sie nicht beschädugt werden.

d) Rücksendung
Eine Rücksendung der Werke erfolgt nur, wenn dafür bei der Einsendung ausreichend Rückporto in Briefmarken beigefügt wurde.

e) Veröffentlichung
Der Veranstalter erwirbt mit der Einsendung Veröffentlichungsrechte an den Werken, die sich auf Plakate, Faltblätter, etc. im Zusammenhang mit dem Wettbewerb, beschränken. Bei den Veranstaltungen zum Wettbewerb „Mein Main, Rhein, Donau… “ können Presseteams ohne Voranmeldung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit Fotos und Filmaufnahmen machen, die dann im Rundfunk, Fernsehen, Internet und in Printmedien ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden.

4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
5. Termine

Einsendebeginn: 01.03.2018
Einsendeschluß: 01.07.2018
(Datum des Poststempels)

6. Die Einsendungen sind zu richten an:

ZMO Mainz
Zusammenarbeit mit Osteuropa e.V.
Stichwort: „MEIN MAIN“
Karl-Zörgiebel-Straße 2
55128 Mainz-Bretzenheim

7. Ausstellung der Ergebnisse/Preisverleihung

21.10.2018 um 16.00 Uhr; Saalbau Dornbusch, Frankfurt am Main

2018 Kamen Kissimov
2018 Freilach Trio feat. Jan Köhler
Menü